Online buchen
DE
EN

Dornbirn in Österreich

Viel Interessantes gibt es in den Gemeinden der Region Bodensee-Vorarlberg zu entdecken.

In Vorarlberg gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Glücksmomente zu erleben

Allerlei Geschichten erzählen Museen wie das Stickereimuseum in Lustenau,das Spielzeugmuseum in Wolfurt oder das Bienenmuseum "lmmenhof" in Nenzing. An besondere Orte führen Wander- und Spazierwege: ins eindrucksvolle Naturschutzgebiet Rheindelta am Bodensee, durch Riedlandschaften, hinauf auf die aussichtsreichen Berge.

Wer es gemächlich liebt, fährt per Seilbahn nach oben. Wer das Abenteuer sucht, begibt sich auf einen der Klettersteige oder in den Hochseilgarten Ebnit. Am Land, ebenso wie in den Städten, beeindrucken die vielen modernen Gebäude. Nirgendwo sonst in Österreich gibt es auf so kleinem Raum so viele gut gebaute zeitgenössische Häuser zu sehen wie in Vorarlberg.

Dornbirn Marktplatz

Dornbirn

Das Zentrum bietet ca. 220 verschiedene Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Weitere 65 Geschäfte vereint das Einkaufszentrum Messepark direkt bei der Autobahn. Eine Fachhochschule und das Bildungszentrum WIFI machen Dornbirn zur Bildungsstadt des Landes.
Die Kulturszene ist pulsierend und einfallsreich. Beliebte Veranstaltungsorte sind der Marktplatz, das Kulturhaus, das Conrad Sohm oder der Spielboden.

Dornhirns Hausberg Karren
Die Bahn ist bis 23 Uhr bzw. 24 Uhr im Einsatz. Bis zum Bodensee, übers Rheintal und zu den Schweizer Bergen reicht der Blick von der Bergstation aus. Oben thront über einem Felsvorsprung das Panoramarestaurant, ein modernes Glasgebäude. Von hier aus führen Wanderwege ins Berg- und Wanderdort Ebnit (ca. 3 Stunden) oder in die Rappenloch- und Alplochschlucht.